Nr. 6 Juni 2005
 

Nr. 6 Juni 2005

Aus dem Inhalt:
  • Kommentar: "From Zero to Hero" - das Motto nicht nur für Rollkunstläufer
  • Das Zukunftsportrait: Das neue Eislauf-Wunderkind Mao Asada
  • Kurz nachgefragt: Annette Dytrt: Olympiavorbereitung hat begonnen
  • Interview: Christina und William Beier: "Man muss immer 100 Prozent geben"
  • Bundeskaderliste der DEU
  • Arakawa und Plushenko führen Weltrangliste an
  • Synchron-Weltmeisterschaft in Göteborg Schweden vor zwei finnischen Teams
  • V. "Deutschland-Pokal für Hobbyläufer" in Grimma
  • GGI-Pokal" in Grimma
  • "Holiday on Ice"
    Eisschnelllauf:
  • Der Kader für die Olympiasaison
  • Partnerschaft DESG - DKB vertieft
  • Termine für Saisonhöhepunkte
    Rollkunstlauf:
  • "Skate Attack" verteidigt EM-Titel
  • Internationaler Städtecup an Heilbronn
  • WRIV-Vorstand wieder gewählt
  • Hochrangige Rennen beim Speedskating-Kriterium
    Österreich:
  • Interview: Viktor Pfeifer
  • Wir stellen vor: Christiane Clara Eder
  • Seminar für New Judging in Wien
    Schweiz:
  • Am 25. Juni beginnt ein neues Eislauf-Zeitalter
  • Saisonprogramm der Schweiz: für 2005/2006
  • "Cool Dreams" behaupten sich
Titelfoto: Die Gewinner der Synchron-Weltmeisterschaft 2005: Team Surprise aus Schwedeni

5,20 EUR incl. 7 % UST zzgl.
 

 
 

 



 
Ihr Warenkorb ist leer.

Service


Lieferprobleme
Sie haben Ihre Pirouette nicht erhalten? Bitte schicken Sie uns eine Email. Hier klicken

Adressänderung
Sie wollen umziehen?
Damit die Pirouette auch am neuen Wohnort ankommt bitte benachrichtigen Sie uns rechtzeitig. Hier klicken



Aktuelle Bücher


Zubehör für den Eissport bei Amazon kaufen